Clusterbau: Hochverfügbarkeit Mit Pacemaker, OpenAIS, by Michael Schwartzkopff

Posted by

By Michael Schwartzkopff

Pressestimmen

"Der Autor erläutert zunächst ausführlich, was once Hochverfügbarkeit genau bedeutet und welche zentrale Bedeutung Cluster hierfür haben. Anschließend wird die für eine Realisierung von Hochverfügbarkeit notwendige software program vorgestellt. Schwerpunkte liegen hierbei auf deploy und Konfiguration und dem Herausarbeiten wesentlicher Unterschiede. intestine berücksichtigt werden auch Sicherheitsfragen und Besonderheiten, die beim Arbeiten mit Clustern im Unterschied zum Arbeiten mit einem einzelnen Rechner auftreten." - ekz-Informationsdienst, März 2010 "Zur Freude des lesenden Admins ist der Hardcover-Band aus dem Hause O'Reilly mit konkreten Kommandos und Listings gespickt und bietet zu vielen instruments eine Befehlsreferenz. Der textual content bezieht sich auf aktuelle Programmversionen wie DRBD 8.3 und beschreibt den Stand der Technik zu HA-Clustern mit Linux." - Linux-Magazin, Februar 2010

Kurzbeschreibung

Es hat sich einiges getan in den Entwicklungslaboren der Linux-Hochverfügbarkeitsexperten! Neben der Clustersoftware heartbeat, auch unter dem Namen Linux-HA (Version 2) bekannt, gibt es nun das leistungsfähige approach aus OpenAIS und pacemaker. Auch lässt sich das alles noch mit der software program des Linux digital Server (LVS) kombinieren. Wie es Systemadministratoren mit Hilfe dieser Bausteine erreichen können, dass ihre IT-Dienste kontinuierlich ohne wahrnehmbare Ausfallzeit zur Verfügung stehen, zeigt Clusterprofi Michael Schwartzkopff in diesem kompakten Handbuch.

Das Buch erläutert, used to be Hochverfügbarkeit eigentlich bedeutet, führt die zentralen Begriffe ein und erklärt, worauf es beim Einrichten von Clustern ankommt. Sie erfahren dann, wie heartbeat, OpenAIS und pacemaker funktionieren und welche Aufgaben diese für Sie lösen können.

Nach der install und Konfiguration der software program geht es um die Einrichtung und Verwaltung Ihrer Ressourcen. Gemäß dem Motto "If we deal with it, it is a source" tragen Sie in der zentralen Cluster info Base (CIB) alle Dienste ein und legen Verknüpfungen fest. Sei es mit der GUI oder über die Kommandozeile -- nun haben Sie Ihre Ressourcen und die Knoten des Clusters fest im Griff.

Grau ist alle Theorie! Am meisten lernt guy doch von Menschen mit reicher Praxiserfahrung: Neben den Tipps und methods zu Planung und Betrieb ist das Kapitel mit typischen konkreten Szenarien besonders wertvoll. Die Konfiguration folgender Anwendungsfälle wird vollständig erklärt: * disbursed Redundant Block units (DRBD) als Grundlage der Datenspeicherung im Cluster * DRBD in einem NFSv4-Dateiserver oder einem iSCSI-SAN * Virtuelle Rechner, die im Fehlerfall als komplette Einheit auf den anderen Knoten verschoben werden * Eine redundant aufgebaute Firewall, die im Fehlerfall die Tabelle der bestehenden Verbindungen mit übernehmen kann und somit echte Hochverfügbarkeit bietet

Show description

Read or Download Clusterbau: Hochverfügbarkeit Mit Pacemaker, OpenAIS, Heartbeat Und LVS PDF

Similar german_2 books

Studienarbeiten schreiben: Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten in den Wirtschaftswissenschaften

Dieses Buch hilft Studenten und Studentinnen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Studienarbeiten erfolgreich zu schreiben. Es gibt detailliert Auskunft über die inhaltlichen und formalen Anforderungen, die an Studienarbeiten (Abschlussarbeiten wie Bachelor­arbeiten, Masterarbeiten, Diplomarbeiten, Seminararbeiten, Hausarbeiten) gestellt werden, und erläutert die Gründe für formale Regularien in Prüfungsordnungen und Zitierricht­linien.

Methoden des fremdsprachlichen Deutschunterrichts: eine Einführung

A part of the "Fernstudienangebot" produced in Germany by way of specialists for academics and schooling majors world wide. This fourth quantity offers historic and present method of training overseas languages during the last a hundred years. The reader comes away built with standards for comparing present and destiny international language instructing methodologies.

Additional resources for Clusterbau: Hochverfügbarkeit Mit Pacemaker, OpenAIS, Heartbeat Und LVS

Sample text

Die Administration erfolgt von einem separaten Arbeitsplatz aus, der nicht notwendigerweise Mitglied des Clusters sein muss. Die Administration kann per Kommandozeile oder über eine eigene GUI durchgeführt werden. Natürlich kann der Cluster auch von einem der Knoten aus verwaltet werden. • Es existiert eine konfigurierbare, dynamische Verteilung von Ressourcen. Das erlaubt eine automatische Neuverteilung, nachdem Störungen auf einem Knoten behoben wurden. • Die Clustersoftware unterstützt verteilte Festplattensysteme und Clusterdateisysteme wie Oracle Cluster File System (OCFS2) oder das Global File System (GFS).

5 von pacemaker haben die Entwickler die verbliebene Software von Linux-HA noch einmal aufgeräumt und sie in drei verschiedene Pakete aufgeteilt: resource-agents. In diesem Paket sind alle Agenten zusammengefasst. Die Agenten bilden das Bindeglied zwischen der Clustersoftware und den tatsächlichen binären Programmen, die der Cluster ausführen soll. Sie sind vergleichbar mit den Skripten, die das init-System nutzt. cluster-glue. Hier finden sich alle Programme aus dem heartbeat-Paket, die auch für den Betrieb eines pacemaker/OpenAIS-Clusters noch notwendig sind.

Hier finden sich alle Programme aus dem heartbeat-Paket, die auch für den Betrieb eines pacemaker/OpenAIS-Clusters noch notwendig sind. heartbeat. Ab Version 3 von heartbeat ist in diesem Paket der Rest der ursprünglichen Software zusammengefasst, die nicht in den anderen beiden Paketen benötigt wird. Theoretisch sollte sich mit der Software auch wieder ein Cluster entsprechend Version 1 der Software einrichten lassen. Aber ich kenne niemanden, der das noch versuchen würde. OpenAIS Ursprünglich hatte das OpenAIS-Projekt den Anspruch, alle Vorgaben der Application Interface Spezification (AIS, daher auch der Projektname) des Service Availability Forum (SAF) abzubilden.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 31 votes